Niederlage zum Saisonauftakt

Mit einer 1:3 Niederlage hat der OSC die neue Verbandsligaserie gestartet. Obwohl das Spiel für den OSC gut begann und dieser nach einer Viertelstunde durch ein Foulelfmeter durch Enes Glogic in Führung ging, kaufte der SV Weidenhausen unseren Spielern mit einer engagierten Leistung den Schneid ab.

 

 

 

Häufig lud die linke Abwehrseite die Hausherren zum Kontern ein und so erzielten die Zwillinge Tim und Sören Gonnermann noch die beiden Tore zur Führung von Weidenhausen.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste noch alles, doch durch mangelnde Körpersprache und fehlende Zielstrebigkeit konnten die Hausherren den ein oder anderen Konter fahren. Der beste Mann an diesem Tag, Torhüter Alexander Bayer, verhinderte durch hervorragende Paraden einen höheren Rückstand. Kurz vor Schluss erzielte wiederum Sören Gonnermann mit dem 3:1 den Einstand des Spiels.

Schnell muss die Mannschaft erkennen, dass sie nun immer die Gejagten sein werden und wenn die notwendige Einstellung fehlt, dann wird es schwer sich in der neuen Liga zu etablieren.

Das nächste Spiel ist am Sonntag, den 5.8.2018 um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Dörnberg.

Veröffentlicht: 06.08.2018



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 12.12.2018