U9 - Remis gegen VfL Kassel

Im ersten Saisonspiel 2018 hieß der Gegner VfL Kassel. Der gut aufgestellte Gegner hat unsere Abwehr gleich beim
ersten Angriff kalt erwischt und das 1:0 erzielt. Danach war unsere U9 hellwach und hatte das Spiel mit gutem
Kombinationsspiel im Griff. Nach einem guten Abschluss von Ernesto Plandero konnte die Nr.1 von VfL nur vor die Füße
von Can Isilak abwehren, der keine Mühe hatte das 1:1 zu erzielen. Was auch der Pausenstand war.

Auch im zweiten Durchgang konnten die Gäste mit 1:2 in Führung gehen. Doch durch den direkten Wiederanstoss hat Maurice König von der Mittellinie den 2:2 ausgleich erziehlt, ein sehenswerter Treffer.
Dann war es ein starkes Spiel unserer Jungs, wodurch der VfL sich ein paar Chancen erarbeiten konnte. Doch unser Torhüter, Marcel Stoss, konnte sich mit super Paraden auszeichnen. So kam es zu einem schönen Passspiel aus der Abwehr heraus, dass Baris Özdemir mit einem herrlichem Abschluss den 3:2 Führungstreffer erzielen konnte. Bis dahin sah alles so aus als wäre der erste, verdiente Saisonsieg perfekt. Doch dann kam es kurz vorm Abpfiff zu einer kleinen Unachtsamkeit im Aufbauspiel, wodurch die Gäste ein 3:3 und einen Punkt mit nach Hause nehmen konnten. Wobei man erwähnen kann, dass ein Sieg unserer Jungs, den Chancen nach gemessen, gerecht gewesen wäre.
 
Alles in allem kann das Trainerteam mit der Leistung des U9 Teams vollstens zufrieden sein beim Saisonauftakt gegen einen starken VfL Kassel, was Freude macht den „kleinen Großen“ beim nächsten Spiel gegen den KSV Baunatal wieder beim Kicken zuzusehen.
 
Kader:
 
Marcel Stoss, Leon Fuchs, Antonio Semmler, Zana Dogala, Gulien Wacker, Maurice König, Can Isilak, Maik Bleicher, Ernesto Plandero, Baris Özdemir, Gökay Nebilir

Veröffentlicht: 25.04.2018



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 21.05.2018