Offener Hessen-Cup 14.04.2018

Oskar und Mert
Unsere beiden Kämpfer
Foto: TKD-MK
Am 14.04.2018 fand in Bad Soden-Salmünster der Offene Hessen-Cup statt.

Aus über 50 Vereinen traten 305 Sportler aus drei Ländern im Wettkampf gegeneinander an. Zwei unserer Sportler gingen dort an den Start. Nach einem langen Tag in der Halle, konnten wir am Abend zufrieden am nach Hause fahren. Alle Sportler sind gesund von der Wettkampffläche gekommen und haben sich tapfer geschlagen.

Oskar Anger hatte in Bad Soden-Salmünster sein Wettkampf-Debüt. Aller Anfang ist schwer, dennoch schlug sich Oskar Anger tapfer von Runde zu Runde, mit Erfolg! In seiner Klasse traten sechs Gegner an und unser Sportler erkämpfte sich in der Klasse Senioren männlich Leistungsklasse 2 bis 74kg den 2.Platz.

Mert Canpolat ging das erste Mal für den OSC-Vellmar an den Start, dennoch ist er kein Neuling auf der Wettkampffläche. Zur Leistungsklasse 1 gehören die erfahrenen Sportler, die Taekwondo bereits seit einiger Zeit ausführen. Mert Canpolat zeigte sich energisch und kämpferisch auf der Wettkampffläche. In der Klasse Jugend A männlich Leistungsklasse 1 +78kg belegte er den 3. Platz.

Die Erfahrung eines Wettkampfes kann jeder Sportler nur für sich auf einem Turnier sammeln. Umso wichtiger ist es, das theoretische was wir im Training vermitteln jedes Mal gut zu trainieren. Jedes Training ist eine Vorbereitung und jede noch so langweilige Grundschulübung eine wichtige Lektion.

Wir gratulieren beiden Kämpfern und wünschen wir weiterhin viel Erfolg

 

 

Veröffentlicht: 22.04.2018



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 14.11.2018