U14 - dominiert im ersten Rückrundenspiel


Bei bestem Wetter wollten unsere Jungs das erste Serienspiel nach einigen Tests in der Winterpause nutzen, um
direkt an die guten Leistungen aus der Hinrunde anzuschließen. Da jedoch einige unserer Spieler bei der stark
geschwächten U15 aushalfen und wir selbst wieder mit Verletzungspech zu kämpfen haben, unterstützten uns wiederum 3
Jungs aus der U13. Vielen Dank an der Stelle an Marvin und sein Mannschaft.

Kurz vor dem Spiel noch ein wenig Verwirrung. Oberzwehren konnte nur 9 Aktive an den Start bringen. Deshalb entschied sich unser Coach Lars ebenfalls kurzfristig mit nur 9 Kindern zu spielen. Alles andere wäre gemessen am Tabellenstand an dieser Stelle wahrscheinlich nicht fair gewesen.
 
Die ersten 15 Minuten tat man sich mit der Aufteilung des Feldes zwar ein wenig schwer, aber dann ging es hochgerechnet im 4-Minuten Takt mit den Toren für unsere Jungs los. Endstand 16:1.
 
Fazit: Ein wenig richtungsweisendes Spiel, was die Beurteilung der Fitness unseres Teams betrifft. Oberzwehren konnte in keinem Moment das Tempo mitgehen, selbst das Spiel machen oder gefährlich in unserem Strafraum eindringen. Nächste Woche geht es dann beim Auswärtsspiel beim TSV Wolfsanger um die Tabellenspitze. Hier wird sich evtl. schon abzeichnen, wer am Ende der Saison ganz oben steht.
  

Veröffentlicht: 10.04.2018



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 22.04.2018