Mitgliederversammlung am 09. Februar


im OSC-Clubhaus

Anica Brede ist unsere neue Übungsleiterin

Das Jahr 2017 war nicht nur für den gesamten OSC ein ereignisreiches Jahr, sondern auch für die Turnabteilung. Abteilungsleiterin Bettina Christ, die sich selbst als Newcomer bezeichnete, hat ihr erstes Jahr als Abteilungsleiterin geschafft. Gar nicht so einfach bei den zu stemmenden Aufgaben im Jahre des 125-jährigen Jubiläums des OSC. Sie bedankte sich bei allen, die sie tatkräftig unterstützt haben. Wie Bettina Christ in ihrem Bericht für 2017 betonte, waren es drei tolle Veranstaltungen, in denen sich die Turnabteilung für den OSC beim Publikum, besonders in Vellmar, auf ganz wunderbare Art und Weise präsentiert hat. Im Mai war der Gauwandertag, im Juni, mit anderen Abteilungen zusammen, das Sommerfest und im November dann das Highlight die Turnschau „BLAU". Viele Sitzungen waren nötig, eine Menge an Vorbereitungen, viele Gedanken und Ideen wurden gewälzt, bis alles verwirklicht werden konnte. Ein Gewinn aus dieser Zeit ist, dass nicht nur mit den anderen Abteilungen des OSC der Kontakt enger geworden ist, sondern dass die Mitglieder der Turnabteilung sich über ihre Gruppen hinaus besser kennengelernt haben. Bettina Christ wünscht sich, dass dieser Schwung und das gute Gefühl in das Jahr 2018 mit hineingenommen werden, dass neue Ideen die Turnabteilung weiterhin attraktiv bleiben lassen. Eine Voraussetzung ist natürlich auch die gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand des OSC, für dessen „offenes Ohr" sie sich bedankte.

Um die Arbeit in der Turnabteilung schwerpunktmäßig besser aufzuteilen, wies Bettina Christ auf die abgeänderte Abteilungsstruktur hin.

In der Vorstandsriege hat sich nichts geändert. In den Fachbereichen sieht es jetzt so aus, dass zum Fachbereich „Turnen", für den Petra Schindehütte und Nadine Lange zuständig sind, das Kleinkinder- und Eltern-Kind-Turnen hinzu kommt. Steffi Rudel ist für „Entspannung und Kräftigung" zuständig - hier gehören die Gruppen Pilates, Hatha-Yoga, Qigong, Tai-Chi, Wohlfühlpower für Körper und Geist und Wellnessgymnastik dazu. Für „Prävention" ist Katja Bergelt zuständig, dazu gehören die Guppen Mollig und Mobil, Wirbelsäulengymnastik, Fit und Gesund. Sissi Schmuck ist für Fitness zuständig wie Dance Aerobic, Fit for Fun, Total Body Workout, Fitness für jede Frau, Freizeitsport für Männer.
In den Fachbereichen Seniorinnen und Senioren (Erika Müller), Wandern (Karlheinz Sprenger), Sportabzeichen (Petra Ranft-Kunz, Rainer Schindehütte), Team für Geselligkeit (Reiner Klapp, Margret Posselt, Eva Rode, Brigitte Schaumburg, Doris Schellmann) hat sich nichts geändert.

Eine ganz tolle Nachricht - Jugendnachwuchs - Anica Brede, die schon lange unterstützend im Kleinkinder- und Eltern-Kind-Turnen tätig ist, hat ihre Übungsleiterinnen-Lizenz abgelegt.
Bettina Christ gratulierte ihr mit einem Blumenstrauß.

Auf der einen Seite die Freude - auf der anderen die Traurigkeit. Die Mitgliederversammlung gedachte in einer Schweigeminute der Verstorbenen - Marion Bartl, Ursula Hartmann, Theo Fritsch.

Wie man den Berichten der FachbereichsleiterInnen entnehmen konnte, sind alle Gruppen gut aufgestellt, sogar mit Wartelisten. Und was am Wichtigsten ist, die Arbeit macht Spaß!

Im Jahr 2017 haben 18 Personen das Sportabzeichen abgelegt - neun Jugendliche mit
1 x Bronze, 5 x Silber, 3 x Gold - 8 Erwachsene mit 2 x Silber und 6 x Gold. Rainer Schindehütte vergab an diejenigen, die anwesend waren, die Urkunden.

Selbstverständlich muss man am Puls der Zeit sein - Obacht auf die Lizenzverlängerung gehört dazu. Fortbildung ist wichtig und wird in der Turnabteilung gefördert.
Hierzu gehört das Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit" - eine Auszeichnung für herausragende Leistungen und qualifizierte Vermittlung gesundheitsfördernder Bewegungsangebote. Voraussetzung für die Erteilung ist die B-Lizenz „Prävention". Das Qualitätssiegel ist drei Jahre gültig und muss dann mit entsprechender Fortbildung verlängert werden.

In 2017 haben das Qualitätssiegel erhalten: Katja Bergelt, Bettina Christ, Ursel Janke, Erika Müller, Steffi Rudel.
Im Einzelnen: Für Wirberlsäulengymnastik - Katja Bergelt, Ursel Janke, Steffi Rudel.
Steffi Rudel: Fit for Fun: Präventives Sportprogramm für das Muskel-Skelett-System. Wohlfühlpower für Körper und Geist: Präventives Haltungs- und Bewegungsangebot.
Katja Bergelt: Fitness und Gesundheit für jedes Alter - präventives Haltungs- und Bewegungsangebot. - Trittsicher durchs Leben.
Bettina Christ: Präventives Ausdauertraining - Walking und Nordic Walking.
Präventive Gymnastik - Mollig und Mobil. Präventives Kinderturnen - Purzelkids. Präventives Eltern-Kind-Turnen - Purzelkids.
Erika Müller: MuMM-50-Plus - Sport im Trend.

Insgesamt ist in der Turnabteilung 16 Mal das Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit" vorhanden.

Der Wunsch für das Jahr 2018? Weiter so! Oder noch besser?

 

Veröffentlicht: 12.02.2018



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 20.08.2018