U12 verlor ersten Serienspiel beim KSV Baunatal

Als erstes Serienspiel in 2017 stand für unsere U12 am 05.03. die Nachholpartie gegen den KSV Baunatal an. 

Nach der langen Zeit ohne Ligapflichtspiel blickten dieser Partie alle mit Spannung entgegen. 
Da es sich bei dem Gegner um die spielstärkste Mannschaft der Liga handelt, die mit einem Sieg die Tabellenführung erreichen würde, stellte die Begegnung eine besondere Herausforderung dar. 
  
Es galt, den gefürchteten schnellen Kombinationsfußball der Gäste zu unterbinden und gleichzeitig durch eigene Offensivaktionen für regelmäßige Entlastung zu sorgen.  
Taktisch gut eingestellt, gelang dies in der ersten Halbzeit sehr gut, so dass klare Torchancen für Baunatal vermieden werden konnten. 
Seinerseits konnte der OSC den einen oder anderen Akzent im Angriff setzen, so dass es nach 30 Minuten mit einem gerechten 0:0 in die Kabinen ging. 
Die 2. Hälfte begann mit einer herausragenden Phase, in der unsere U12 mehrfach an der Führung schnupperte.   
Zunächst wurde ein Tor des OSC vom souveränen Schiedsrichter aufgrund einer knappen Abseitsstellung aberkannt und kurz darauf ging ein Kopfball nach einer Ecke haarscharf am Baunataler Kasten vorbei. 
Der Führungstreffer blieb den Ahnestädtern leider verwehrt und es kam wie es kommen musste.... 
Kurz darauf gingen die Gäste ihrerseits in Führung (41. Minute).
Darauf folgten rund 10 Minuten, in denen man unseren Jungs anmerkte, dass sie mit dem Spielverlauf haderten.
Sie agierten ohne die notwendige  Konzentration und das Vertrauen in die eigenen Stärken war deutlich weniger sichtbar als zuvor. 
Welche fußballerische Klasse die VW-Städter haben, stellten sie in dieser Phase eindrucksvoll unter Beweis und zogen bis zur 51. Minute mit 0:3 davon. 
In der Schlussphase beruhigte sich die Partie und unseren Jungs gelang es, wieder ihre Ordnung zu finden.
Der Sieg der Baunataler konnte aber aufgrund des klaren Spielstandes nicht mehr gefährdet werden. 
Wir gratulieren dem KSV zum Erklimmen der Tabellenspitze! 
Fazit: 
Insgesamt eine starke Leistung der U12 des OSC, auf der man aufbauen kann.  
Der Führungstreffer für unsere Jungs lag mehrfach in der Luft und es wäre spannend gewesen zu sehen, wie sich die Partie dann weiter entwickelt hätte.  
Der Sieg für Baunatal ist verdient, wobei das Ergebnis mit Blick auf den gesamten Spielverlauf zu hoch ausfällt. 

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Leon Aliu, Ufuk Aydin, Maurice Brück, Aaron Gomer, Luka Grbavac, Lukas Heinemann,  Dennis Koch, Marko Kokir, Danny Lang, Niklas Linge, Moritz Schweitzer, Nils Spangenberg und Anthony Uzzolino.  

Veröffentlicht: 13.03.2017



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 24.11.2017