Guter 2.Platz für die F1-Jugend

Am Ende einer langen Reihe von bereits 7 Turnieren in diesem Jahr waren wir am 5. März zu Gast in der Heisebachhalle in Kassel und nahmen auf Einladung des SV Germania am F-Jugend-Turnier teil.

Angetreten waren 6 Mannschaften aus Hertingshausen, Nieste, Sandershausen sowie Olympia Kassel, unsere F 2- Mannschaft und wir.

Gespielt wurde auf Handballtore jeweils 15 Minuten. 

Gleich unser erstes Spiel war gegen die F 2 des OSC Vellmar.

Gut eingestellt und mit viel Einsatz gelang uns ein 3 : 1 gegen diese quirlige und sehr lauffreudige Mannschaft der "Kleinen", die uns in der Vergangenheit bereits so manches Problem bereitete.

Auf beiden Seiten  gab es einen hohen Körper- und kämpferischen Einsatz. Immer aber war das Spiel fair und trotz aller Rivalität auf dem Platz gab es danach Shake-Hands und gemeinsames Lachen.

Ein 10 : 0 gegen Sandershausen war gut für die Tordifferenz, allerdings wenig aussagekräftig für das spielerische und kämpferische Element.

Das sollte sich im nächsten Spiel gegen Hertingshausen ändern. Wir waren spielbestimmend, die Chancen ausgeglichen. Hertingshausen stand sehr tief, machte uns die Räume vor ihrem Tor eng und nutzte einen Moment der Unaufmerksamkeit unserer Abwehr mit einem steilen Ball in die Spitze mit einer Direktabnahme zum Endstand von 0 : 1.

Gegen Olympia gewann unsere Mannschaft mit 2 : 0. Fast wichtiger als dieses Ergebnis war die Spielanlage unserer Mannschaft, das Kombinationsspiel und der Blick für den freien Mitspieler und die Räume.

Mit einem 0 : 0 gegen Nieste im letzten Spiel sicherten wir uns in einem sehr überlegen geführten Spiel, allerdings ohne Torerfolg, mit insgesamt 10 Punkten einen sehr guten 2. Platz.

Fazit: Unsere Mannschaft war trotz der vielen Einsätze der vergangenen Wochen frisch, spielfreudig und die Art, wie sie heute gespielt hat, macht Mut für die Zukunft.

Veröffentlicht: 13.03.2017



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 24.04.2017