Lernen, sich erfolgreich zu wehren.OSC Vellmar bietet weiteren Kurs zur Selbstverteidigung an.


Foto: WB
Kurse zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung werden immer beliebter und die Nachfrage ist enorm groß. Immer mehr Menschen wollen gegen Belästigungen oder tätliche Angriffe gewappnet sein und sich adäquat verteidigen können. Doch ohne fachmännische Anleitung ist das kaum möglich. Wegen des großen Interesses bietet der OSC Vellmar jetzt kurzfristig einen Selbstverteidigungskurs für Männer und Frauen an, der vom 5. Januar bis 30. März 2017, immer donnerstags, in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr im Clubhaus an der Heckershäuser Straße stattfindet.

„Eine wirkungsvolle Selbstverteidigung kann mit einfachsten Mitteln erreicht werden", erklärt Erich Figge, Trainer und Judolehrer von der Kraftsport-Abteilung beim Obervellmarer-Sport-Club.

Erich Figge
Erich Figge
Foto: WB

Schon während zahlreicher Kurse hat er sein Wissen an Frauen, Männer und Senioren weitergegeben. „Effektiv wehren kann man sich mit ganz gewöhnlichen Alltagsgegenständen, wie einer Zeitung oder einem Regenschirm", bestätigt der Trainer. Der legt Wert darauf, dass in seinem Kurs auch Selbstvertrauen und eine angemessene Körpersprache erlernt werden.
Von mitgeführten Selbstverteidigungswaffen wie Pfefferspray rät der erfahrene Trainer allerdings ab. „Die sind nicht immer wirksam und könnten vom Täter wiederum gegen das Opfer eingesetzt werden. Gaspistolen oder Elektroschocker dürfen ohnehin nicht außer Haus mitgeführt werden.

Wer in eine prekäre Situation komme, solle eindeutige Signale aussenden und die Öffentlichkeit suchen. Lautes Schreien, eine Trillerpfeife oder ein Handtaschenalarm schaffen Öffentlichkeit. Meist lässt ein Täter dann schon vom Opfer ab.
Um sich erfolgreich zu wehren, muss man nicht körperlich stark sein, sondern eine spezielle Abwehrtechnik beherrschen. Ein möglicher Angreifer müsse von der Gegenwehr des Opfers überrascht sein. Allerdings dürfe man sich nur bis zu einem gewissen Punkt verteidigen und nicht selbst zum Gewalttäter werden, warnt Figge. Wie das funktioniert, vermittelt der erfahrene Trainer an 13 Übungsabenden zu je 90 Minuten.

Interessenten melden sich bei Erich Figge, Tel.: 01705276845 oder per Mail unter: erich.figge@gmx.de

Von Werner Brandau

 

Veröffentlicht: 23.12.2016



drucken   versenden


 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 23.04.2017